Elternbrief vom 17.08.2017

 

Unsere Unterrichtszeiten am Morgen:
Für die Klassen 1 und 2 endet der Unterricht um 12.00 Uhr - außer montags, hier findet für die Klasse 2c und dienstags für die Klasse 2b der Unterricht bis 13.00 Uhr statt. Für die Klassen 3 und 4 endet der Vormittag immer um 13.00 Uhr.
Mittwochs in der 5. Stunde ist eine Förder- und Forderstunde eingerichtet wor-den. In dieser Stunde werden manche Kinder ihrer Klasse verlassen und in einer anderen Lerngruppe arbeiten.

Krankmeldungen für GTS-Kinder müssen unbedingt vor 7.45 Uhr im Sekretariat bekannt gegeben werden, dann kann das Essen noch abbestellt werden. Halbtags- und Hortkinder müssen ebenfalls vor 8.00 Uhr telefonisch entschuldigt werden sofern sie nicht zum Unterricht kommen können.
Telefon: Fr. Gilles 900545 / Frau Heck 900546

Übersicht der Klassen mit Klassenlehrerinnen/ –lehrern und den Raumnum-mern:

Klasse Klassenleiter/in Raumnummer
1a Frau Leven 001
1b Frau Koob/Frau Heller 002
1c Frau Stadler 003
2a Frau Fastner 204
2b Herr Zimmeck 105
2c Frau Becker-Zemihn 104
3a Frau Armbruster 201
3b Frau Jochim 202
4a Frau Heinl 106
4b Herr Blättner 205
4c Frau Appel 107

Alle Lehrerinnen und Lehrer stehen Ihnen gerne zu Gesprächen zur Verfügung. Sie sollten jedoch unbedingt über Ihr Kind einen Termin mit der Lehrkraft vereinbaren und nicht unangekündigt erscheinen, damit sich die Lehrkraft auch genügend Zeit für Sie nehmen kann.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie Ihr Kind in folgenden Punkten:

- Ganz wichtig ist der sichere Schulweg Ihres Kindes. Bitte sprechen Sie erneut mit Ihrem Kind die Gefahren und das korrekte Verhalten auf dem Schulweg durch.
- Kinder mit einer bestandenen Fahrradprüfung können alleine auf den Fahrradwegen zur Schule fahren. Alle anderen Kinder sollten von ei-nem Erwachsenen begleitet werden. Hier sei mir der Hinweis erlaubt, dass die Fahrradwege nicht sehr breit sind und der Gegenverkehr auf demselben Weg fährt. Daher sollten Sie den Kindern, die in einer Gruppe fahren, erklären, dass sie hintereinander fahren müssen!
- Eine große Gefahr geht immer wieder von den Autos der Eltern aus, die ihren PKW nicht ordnungsgemäß abstellen und nur „ganz kurz“ ihr Kind in die Klasse bringen. Gefahrloser können Sie Ihren Wagen auf dem Festplatz parken und Ihr Kind in die Schule begleiten, oder Ihr Kind darf von dort allein gehen. Ihr Kind ist stolz darauf, alleine in die Schule gehen zu können – gönnen Sie ihm diesen Erfolg!
- Einen großen Beitrag „Zum sicheren Schulweg“ leisten unsere Elternlotsen – ihnen sei an dieser Stelle sehr herzlich gedankt! Frau Evamaria Nuber-Hoffmann übernimmt dankenswerterweise in diesem Schuljahr wieder die Einteilung der Lotsendienste. Ihre Kon-taktdaten:
Tel.: 990339 mobil: 0173 7091803. Die Lotsenkleidung finden Sie im Kellerabgang am Haupteingang. Momentan haben wir noch viel zu wenige Lotsen, so dass wir jetzt zu Schuljahresbeginn nur schwer mit dem Lotsen beginnen können. Für diese Aufgabe suchen wir noch dringend weitere Eltern. Die nächste „Lotsenschulung“ findet am 05.09.17 um 19.30 Uhr in unserer Grundschule statt. Ohne Schulung dürfen Sie leider nicht lotsen…
- Gesucht werden auch in diesem Jahr einige Mütter, Väter, Omas und Opas, die sich am Vormittag als Lesehelfer/innen zur Verfügung stellen.
- Ebenso gesucht werden Helfer und Helferinnen zur Zubereitung des „Gemeinsamen Frühstücks“, das 6-mal im Schuljahr durchgeführt wird. Federführend ist hier Frau Griesbach (Mutter aus der Kl. 4c) zuständig.
- Wir sammeln weiterhin leere Druckerkartuschen jeglicher Art, ein Sam-melbehälter namens Meike steht im Foyer, direkt am Eingang rechts.
- Wer unsere Schulhomepage www.grundschule-dudenhofen.de noch nicht besucht hat, sollte dies unbedingt tun. Hier finden Sie Bilder und Texte zu schulischen Ereignissen, aber auch einen Schulkalender und Informationen aus dem Förderverein und dem Schulelternbeirat. Für die Kinder sind Suchmaschinen aufgeführt, die Klassen stellen sich vor und vieles mehr.
- Eltern, die Ihre Kinder morgens in die Schule begleiten, bitten wir, dass Sie sich von Ihrem Kind im Schulhof verabschieden und das Kind alleine das Klassenzimmer aufsucht (Förderung der Selbstständigkeit und Stärkung des Selbstbewusstseins).

Unsere Reinigungskräfte sammeln alle leeren Pfandflaschen, die sie in der Schule finden und geben mir am Ende des Schuljahres den Erlös. Im vergan-genen Schuljahr wurden mir knapp 60,00 € übergeben!!! Von diesem Geld habe ich Kleingeräte für das Spielehäuschen gekauft, so dass alle Kinder in den Genuss kommen. HERZLICHEN DANK an unser REINIGUNGSTEAM!
Aus unserem „Klassenzimmer der Zukunft“ kann ich berichten, dass 56% der Kinder aus den Klassenstufen 2 bis 4 an einem Lego-Projekt teilnehmen. Diese Kinder verweilen jeweils eine Stunde länger in der Schule. Eine Info zu diesen Gruppen erhalten die Kinder in den nächsten Tagen.

An dieser Stelle möchte ich Sie bitten, dass Sie Ihrem Kind 6,00 € mitgeben für das gemeinsame Frühstück, das voraussichtlich sechsmal in diesem Schuljahr angeboten wird. Dieser Betrag soll bis zum 01.10.17 bei der Klassenleitung abgegeben werden.

Weiterhin sammeln wir von jedem Kind 10 € Materialgeld ein, das Sie bitte ebenfalls bis zum 01.10.17 bezahlen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und auf ein spannendes Schuljahr!

In diesem Sinne herzliche Grüße
Sabine Gilles, R´